english hungarian french polish russian română
 

Wirkungsweise

Bei der Aufbereitung von landwirtschaftlichen Wirtschaftsdüngern, wie Gülle oder Jauche, ist es sehr wichtig,  Stoffe, wie Ammonium, Stickstoff, Phosphor, Kali, Harnstoff, und Mineralstoffe etc. in eine organisch gebundene Form überzuführen. Ionen liegen in dieser Form der Wirtschaftsdünger meist in wässriger Lösung vor, sind leicht ausschwemmbar und schädigen auf längere Sicht den Boden nachhaltig. Richtig aufbereitete Wirtschaftsdünger hingegen verätzen auch die Grasnarbe und die so wichtigen Regenwürmer nicht mehr.

 

In KE-agrar befindet sich nun jene Biologie, welche im natürlichen Kreislauf unter anderem diese so wichtige Bindung der Ionen in wässriger Lösung bewerkstelligen kann. Wesentlich und wichtig ist auch, dass die Wirtschaftsdünger rotten oder gären und nicht faulen. So lassen sich auch Schwimm und Sinkschichten in den Griff bekommen. Der durch KE-agrar behandelte Wirtschaftsdünger wird so zu einem hochwertigen Dünger in einer gesunden Kreislaufwirtschaft. 

KE-agrar zur Aufbereitung der Wirtschaftsdünger hat grundsätzlich 2 Aufgaben:

 

  • Umwandlung von Fäulnis in Rotte
  • Aufbereitung des Wirtschaftdüngers und das Überführen von Nährstoffen in eine organische Bindung