english hungarian french polish russian română
 

Hauskläranlagen

 

Grundsätzlich gibt es keine schlechten Hauskläranlagen am Markt. Jede Anlage hat für sich ihre Berechtigung und ist vor dem Verkauf an den Kunden auf ihr Funktionieren hin sicherlich geprüft und am Markt zugelassen. Was bei der Installation einer Hauskläranlage nicht immer zur Gänze erfasst werden kann, ist die sich verändernde Zusammensetzung des Abwassers, welche durch diese Anlagen dann aufbereiten werden soll. So kann es passieren, dass es durch Rückstände von Medikamenten, Hormonen, Antibabypillen und dergleichen zur vermehrten Ausbildung von Hemmstoffen kommen kann, welche den Reinigungsprozess in der Hauskläranlage erheblich stört. Es ist also wichtig, gerade solche Hemmstoffe zu binden und so ein klagloses Funktionieren der Hauskläranlage zu gewährleisten.